Was man als Künstler*in noch sagen darf

Da ist eine Sache, die mir immer wieder begegnet. Sätze wie: „Heutzutage darf man ja nichts mehr sagen.“ „Was darf ich eigentlich noch schreiben?“ „Ich lasse mich nicht einschränken, ich darf doch schreiben, was ich will“ werden von nicht wenigen Autor*innen in nahezu jeder politischen oder sensiblen Diskussion angeführt. Dabei ist das gar nicht die…

Einen Blogroman veröffentlichen – Erfahrungsbericht

Als ich Anfang Dezember das letzte Kapitel meines Blogromans hochgeladen habe, habe ich versprochen, über meine Erfahrungen damit zu berichten. Deshalb gibt es heute diesen sehr individuellen Bericht dazu. Ein Blogroman ist eine Geschichte, die in regelmässigen Abständen stückweise hochgeladen wird. Bei mir war es Kapitel für Kapitel, jede Woche eines, immer am Sonntag. Es…

Kurzgeschichte: Der Retter

Auf diese Flashfiction bin ich besonders stolz. Lange Zeit wollte ich immer „schreiben wie mein Lieblingsautor“ John Ajvide Lindqvist. Inzwischen weiss ich, dass man so schreiben sollte, wie man selbst und nicht jemandem nacheifern, aber dennoch wollte ich einmal im Leben eine Geschichte in diesem Stil hinbekommen. Das ist sie. Der Retter Ein dumpfer Knall…